Führerscheinfreie Fahrzeuge - Elektrofahrzeuge

Führerscheinfreie KFZ als praktische Hilfsmittel

Führerscheinfreie Fahrzeuge von GAMMA sind geschlossene, PKW-ähnliche Sonderkraftfahrzeuge mit Heizung und Kofferraum. Die führerscheinfreien Kraftfahrzeuge gibt es als Ein- oder Zweisitzer und werden elektrisch oder durch Kraftstoff betrieben.

Sie bieten eine echte Alternative zum zweirädrigen, offenen Mofa oder offenen, vierrädrigen Elektro-Scooter.

Die Fahrzeuge besitzen eine Zulassung als Krankenfahrstuhl und dürfen gleichermaßen sowohl von gesunden als auch von behinderten Personen genutzt werden und zwar

  • bis 10 bzw. 15 km/h ohne jeglichen „Fahrnachweis“
  • bis 25 km/h mit Prüfbescheinigung (zählt nicht als Führerschein) oder Führerschein L

Seit September 2002 gilt die Verordnung, dass kraftstoffbetriebene Krankenfahrstühle nicht mehr als Neufahrzeuge in den Verkehr gebracht werden dürfen. Seitdem müssen Neufahrzeuge mit einem Elektro-Motor und anderen technischen Vorgaben ausgestattet sein.

Elektrische Krankenfahrstühle weisen einige technische Einschränkungen im Vergleich zu kraftstoffbetriebenen auf, z.B. in der Breite, in der Einsitzigkeit und in der Reichweite.

Alle Kraftstoffbetriebenen, die vor September 2002 im Umlauf waren, dürfen lt. Bestandsschutzverordnung FeV§76 weiterhin am Verkehr teilnehmen.

AUF DEN GESCHMACK GEKOMMEN?

Dann lassen Sie sich von uns gern persönlich beraten.

Rufen Sie uns gern unter Telefon +49 (0) 2952 3305 an.

Vereinbaren Sie einfach und absolut unverbindlich Ihren persönlichen Beratungstermin, denn wir möchten Sie als glücklichen Kunden wissen. Unsere Verkaufsberater nehmen sich viel Zeit, um Ihnen unsere Modelle für Ihre neue Mobilität vorzustellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok